Bei Schwensby

Reiseberichte


Tagesfahrt ins Lachmöwen Theater in Laboe

Das Jahrbuch erschien im November mit allen Fahrtenangeboten für 2022 und lange Zeit war die Durchführung fraglich, bedingt durch die Coronazeit und den Verordnungen.

Aber am 27. März konnte die Tagesfahrt ins Lachmöwen Theater in Laboe mit 41 Teilnehmer durchgeführt werden. Froh gestimmt bei sonnigen Wetter wurde in bei Neubauer Touristik mit den ersten Teilnehmern gestartet und in Sterup-Steinbergkirche und Kappeln waren die Zustiege. Mit einem gemeinsamen Mittagessen mit Roulade, Rotkohl und Kartoffeln und Dessert haben wir uns im Gasthaus Arp in Flügendorf gestärkt, ein sehr schönen Anwesen, dass allen unbekannt war. Weiter mit dem Bus nach Laboe, wo noch Zeit für einen Promenadenspaziergang an der Ostsee und Sonne tanken war. Eine Imbisbestellung mit Getränk in der Pause, sollte das Kaffee trinken ersetzen und die Heimreise ohne Magen knurren ermöglichen. Die Lachmuskel kamen voll auf ihre Kosten, beim dem plattdeutschen Theaterstück „Alles oder Nichts“.

Spargelbüffet am Ratzeburger See und Louisenlund

Dienstag 19.4.2022 gleich nach Ostern führte die zweite Tagesfahrt, wieder mit 41 Teilnehmnern zum Spargelbüffet nach Buchholz am Ratzeburger See.Nachdem an verschiedenen Haltestellen die Teilnehmer, den Bus der Neubauer Touristik,nun ohne Maske bestiegen haben und die Kontrolle von Impf-und Personalausweis Kontrolle erfolgt war, durften wir bei Sonniges Wetter und rege Unterhaltung im Bus die Fahrt um 11.45 Uhr die Fahrt unterbrechen. Herr Löding sen. führte uns über den Betrieb, der um den Himbeeranbau und Seeluftschweinesucht (Strohschweine) als neues Standbein zur Spargelzucht erweiter wurde. Auch werden im Hofrestaurant nach dem Spargelbüffettende am 24.6. dann Spanferkelessen angeboten und der Herbst verabschiedet sich mit Kartoffelbüffet. Wichtig ist die Vermarktung regionaler Erzeugnisse. Der Hofladen sowie Angebote auch von umliegenden Erzeugern lassen für jeden etwas finden, sei es als Mitbringsel oder für sich selbst. Nachdem wir uns mit Spargelcremsuppe-Spargel, Kartofffeln und Beilage aus Schinken, Schnitzel, Hackbraten und Rührei am Büffet bedient hatten, blieb für Dessert noch Platz. Voller Eindrücke vom gesamten Gelände, das mit Sitzplätzen im Aussenbereich sowie Plätze im Zelt immer den Blick auf den Ratzeburger See frei gibt. Nun starteten wir zu unserem Nachmittagsprogramm, der auf dem Gut Louisenlund in Güby mit dem Kaffee und frisch gebackenem Kuchen im Speisesaal begann. Frau Isabel Richter begrüßte uns herzlich und informierte in Worten über die Stiftung und Internat Louisenlund. Im Anschluss gab es eine Führung über das Gut und mit dem Bus machten wir uns auf den Weg um über die einzelnen Gebäude und Orten genaueres zu erfahren. Zu bestaunen war die Parkanlage an der großen Breite der Schlei. Das Angebot der weltweiten Internatsschüler ist einfach über ragend. Da das Gelände riesig ist und für Bürger nicht zugänglich, ist so eine Besichtigung ein Erlebnis, da man von Louisenlund nur immer gehört hat. Voller Eindrücke erreichten wir unsere Heimat.

3 Flüsse Fahrt nach Sachsen Anhalt

Freitag, den 29.7.-1.8.2022 machen sich 28 Reiseteilnehmer mit den Neubauer Touristik Bus auf zur 3 Flüsse Fahrt nach Sachsen Anhalt. Unser **** Sterne Heidehotel Lubast empfing uns bei strahlendem Sommerwetter. Angereist durch Mecklenburg-Vorpommern unterbrachen wir die Anreise mit einer Schifffahrt auf dem Mittelland Kanal, hier war eine Elbe Fahrt vorgesehen, aber durch Niedrigwasser war die Schifffahrt nicht mehr möglich.Gestärkt am morgendlichen Frühstücksbüffet begeben wir uns auf die Tagesfahrtenprogramme mit der Besichtigung von Bernburg, dem Märchenpark und Saale Schifffahrt am Samstag und am Sonntag fahren wir nach Berlin- Spandau zur Zidadelle, ein herausragender Berliner Kulturstandort. In Potsdam auf der Havel erleben wir eine wunderschöne abschließende Schlösserschifffahrt, bei sonnigen Temperaturen.

Montagmorgen traten wir die Heimreise an, die wir in Magdeburg unterbrechen wollten, um hier noch den Dom und die Altstadt anzusehen.

Viele nette Gespräche im Bus, bei den Schiffahrten und auf der Terrasse des Hotel bei warmes Temperaturen am Abend lies uns immer wieder erfahren wie klein die Welt ist um sich nach langer Zeit wieder zu treffen oder gemeinsame Bekannte hat.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf der Seite. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, die Seite weiter zu verbessern.